Kahla: Porzellan für die Sinne

KAHLA zählt zu einem der modernsten und innovativsten Porzellanunternehmen Europas. Kahla fertigt Porzellan für die Sinne. So überrascht beispielsweise das einzigartige Porzellan mit samtweicher Oberflächenbeschichtung „ touch!“ mit einem faszinierenden Berührungserlebnis, „Notes“ hingegen ist das (wieder)beschreibbare Porzellan von KAHLA. Innovation, Individualität und multifunktionales Produktdesign zählen zu den hohen Ansprüchen des weltweit beliebten Markenherstellers KAHLA. Mit der neuen Serie Magic Grip Table und deren vier Edelmetall-Dekoren sowie der leuchtenden Wildblume ist dem Hause KAHLA eine prämierte und flüsterleise Fine-Dining Kollektion gelungen, welche ihresgleichen sucht.
 

Die moderne Produktion von KAHLA/Thüringen Porzellan

Die KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH fertigt Hartporzellan made in Germany. Die Produkte entstehen in traditioneller Handarbeit und durch die Kombination mit modernster Robotertechnik. Dadurch produziert KAHLA äußerst effizient. Die Porzellanherstellung basiert auf den Prozessschritten der Formgebung, des Glasierens und den zwei Bränden. Anschließend erhalten die Produkte ihr Dekor, wobei sich KAHLA den Techniken Siebdruck, Malerei und Airbrush bedient. Die Farbe wird in einem weiteren Brand gefestigt.
Das Unternehmen KAHLA steht seit seiner Neugründung im Jahre 1994 für Innovationen im gestalterischen und technologischen Bereich der Porzellanproduktion. Eine Vielzahl von Design-Preisen bestätigen das. Wirtschaftlichkeit, Umweltfreundlichkeit und Sozialverträglichkeit sind die Grundlagen der Unternehmensphilosophie, welche permanent optimiert werden.